Wir wissen, dass die Bedeutung von körperlicher Aktivität und Bewegung in der Therapie der Osteoporose unumstritten ist.

Deshalb werden wir auch in diesem Jahr bei all unseren Zusammenkünften Gymnastikübungen mit einer Physiotherapeutin durchführen, um sie zu erlernen, dass wir sie auch zu Hause anwenden können.

Weiterhin werden wir die nun schon bewährten Gesprächsrunden durchführen und unter anderem über Artikel aus der Zeitschrift "
Mobiles Leben" diskutieren und andere Themen austauschen. Auch für gesellige Treffen werden wir sorgen.


Termin(e) der Selbsthilfegruppe(n):

jeden Donnerstag 13.30 - 15.30 Uhr

Osteoporose
Kontakt über
Frau Schulze
Tel.:  03332 - 51 13 12