In gemütlichen Gesprächsrunden tauschen wir uns gegenseitig über die Wirkungsweise verschiedener Medikamente und Therapieformen aus.

Videovorträge, Atemwegsübungen, Fahrradtouren und Ausflüge zu interessanten Orten geben den Treffs Abwechslung und Originalität.

Die Jahresprogramme werden gemeinschaftlich erarbeitet und ergeben den Status einer Selbsthilfegruppe gemäß § 20 Abs. 3 SGB V.

Termin(e) der Selbsthilfegruppe(n):

jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat
von 9:30 - 11:30 Uhr
Atemwegserkrankte
Ansprechpartnerin: Frau Koch
Tel: 0 33 32 / 3 15 06